Hausbau: Unverzichtbare Tipps für Bauherren (Teil 1)

Bevor der Traum vom eigenen Haus Wirklichkeit wird, müssen Bauherren sorgfältige Entscheidungen treffen und gründlich planen. Das Portal „baumentor.de“ hebt die Bedeutung dieser Schritte hervor und bietet eine Checkliste mit 15 wichtigen Fragen zur erfolgreichen Umsetzung des Bauprojekts. In einer dreiteiligen Serie fassen wir diese Fragen zusammen. Heute behandeln wir die Punkte 1 bis 5. Die erste Frage lautet: „Wo soll das Haus stehen?“
Die Standortwahl ist laut „baumentor.de“ entscheidend für die Wohnqualität und den Wert der Immobilie. Bauherren sollten die Vor- und Nachteile von Stadt- und Landlagen sorgfältig abwägen. Im zweiten Schritt müssen Bauherren entscheiden, welchen Haustyp sie bevorzugen – etwa ein Einfamilienhaus, eine Doppelhaushälfte oder einen Bungalow.
Auch der Stil, die Größe und die Zimmeraufteilung sind wichtige Überlegungen. Der dritte Punkt betrifft die Möglichkeit, durch den Bau einer Einliegerwohnung zusätzliche Vorteile zu erzielen. Im vierten Schritt sollten Bauherren den Energieeffizienzstandard ihres Hauses bestimmen. „baumentor.de“ empfiehlt Passivhäuser und Plusenergiehäuser, die wenig Energie verbrauchen und überschüssige Energie speichern können. Schließlich sollten Bauherren im fünften Schritt klären, ob ein Fertighaus oder ein Massivhaus besser zu ihren Bedürfnissen passt. Fertighäuser sind meist schneller bezugsfertig, während Massivhäuser längere Bauzeiten, aber mehr Gestaltungsfreiheit bieten.
Quelle: baumentor.de
© immonewsfeed


ADREMIMMOBILIEN Logo

Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.

ADREMIMMOBILIEN
Asternweg 6
74906 Bad Rappenau

Tel.: 07264 / 2278
Fax: 07264 / 2270

Kontaktformular

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Telefon*
E-Mail*
Nachricht
Einverständnis*
Datenschutz*
  • Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
* Pflichtfelder